Willkommen bei den Klosterneuburger Volkstänzern

Die Volkstanzgruppe in Prag im Sommer 2017
Die Volkstanzgruppe Klosterneuburg in Prag im Sommer 2017

Tanzen

Es muss wohl nicht extra erwähnt werden, dass die Hauptaktivität einer Volkstanzgruppe das Volkstanzen ist. Aber was sind eigentlich Volkstänze? Da gibt es verschiedenste Sichtweisen.

Volkstänze sind zum Großteil Gesellschaftstänze vorwiegend des 19. Jahrhunderts, die sich in der Landbevölkerung, im „Volk“, länger gehalten haben als in den Tanzschulen, wo immer wieder neue Tänze als modern gelehrt wurden und werden.

Sie sind zum Großteil einfach und leicht zu tanzen; jeder kann sie ausführen, jeder kann sie leicht erlernen. Sie machen Spaß; man tanzt sie gern. Und sie sind zum Großteil Paartänze; man tanzt meist mit einem Partner und kommt sich dabei näher. Wie nahe, zeigen auch die vielen Hochzeiten, die es im Lauf der Jahre in der Volkstanzgruppe gegeben hat. Aber immer wieder tanzt man auch mit anderen Partnern und es gibt sogar Wechseltänze.

Aber natürlich kann man Volkstänze auch vorführen und auf der Bühne zeigen. Mit in Tracht gekleideten Menschen wirkt das besonders gut. Und aus all diesen Gründen sind Volkstänze auch heute noch hochmodern. Und die Volkstanzgruppe Klosterneuburg ist nach 50 Jahren Bestand noch immer sehr aktiv, weil Volkstanz einfach Spaß macht.

Genau! Volkstanz macht Spaß!

Weitere Aktivitäten unserer Gruppe