Volkstanzmusik ist Volksmusik

Zum Volkstanzen gehört natürlich auch Musik. Diese wird in Klosterneuburg nicht nur als notwendige Begleitung zum Tanzen angesehen. Es gibt hier auch eine große Anzahl an aktiven Ensembles, welche die Volksmusik aus Begeisterung um ihrer selbst willen betreiben.

Gruppenabend-Musik

Ohne Musik kann man nur schwer tanzen. Die Volkstanzgruppe Klosterneuburg hatte und hat das große Glück, in ihren Reihen immer Musikanten zu finden, die zum Tanz aufspielen. Natürlich gibt es etliche CDs mit Volkstanzmusik, an einigen davon wirkten auch Musikanten der Volkstanzgruppe mit. Aber in den 50 Jahren ihres Bestehens gab es keinen einzigen Gruppenabend und keine einzige Vorführung mit Konservenmusik, weder mit Schallplatte noch mit CD.

Viele Leute haben bei uns schon am Gruppenabend aufgespielt. Haupt-Musikanten mit Akkordeon oder Harmonika waren Gerhard Stradner, Alfred Zimmermann, Gerhard Fuchs, Michael Langanger, Ilse Kubr und seit mehr als 50 Jahren durchgehend Franz Fuchs. Aber auch Wolfgang Pfleger und Walter Schober musizieren immer wieder für uns.

Auch beim GrMusik beim Gruppenabenduppenabend spielen meist mehrere Musikanten auf. Hier etwa Inge mit dem Hackbrett, Renate mit der Bassgeige, Ilse mit der Harmonika, Lotte mit der Gitarre.

Musikgruppen

Es seien hier nur einige Formationen aufgezählt, die nicht nur zu den Gruppenabenden, sondern auch bei vielen anderen Gelegenheiten zu Tanz oder Geselligkeit aufspielten.

Bereits im Gründungsjahr war die Vierermusik als allererste Geigen-Volkstanzmusik in Niederösterreich aktiv. Sie musizierte von 1967 bis 1982.
Von 1968 bis 1990 spielte immer wieder ein Volkstanz-Kammerorchester unter Rudolf Lhotka mit bis zu 24 Musikern zum Tanz.

Es gab immer mehrere Musikanten, die in verschiedensten Besetzungen musizierten. Derzeit sind es 6 Gruppierungen, die zu Gelegenheiten wie Hochzeiten, Geburtstagen, Volkstanzfesten, Fronleichnamsumzügen, Adventkranzweihen und vielem anderem aufspielen, zwischen Blasmusiksound, wienerischer Klangfarbe und steirischem Schwung.

Derzeit aktive Gruppierungen sind neben den Leopolditanz-Gruppen „Donautaler Dampfgebläse“, „Familienmusik Fuchs“, „G’mischter Satz aus Klosterneuburg“ und „Klosterneuburger Geigenmusik“ noch die Gruppen „Huach zua“ und die „Kuchlschab’n“.

KlickDonautaler Dampfgebläse beim Kierlinger Straßenfesten Sie auf die Links oben, sehen Sie nicht nur näheres zu den einzelnen Gruppen, sondern auch viele Fotos. Hier ist als Beispielfoto das Donautaler Dampfgebläse beim Aufspielen zum Kierlinger Straßenfest eingefügt.

Unsere Musikanten haben nicht nur bei Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie Volkstanz-CDs mitgewirkt, sie haben auch selbst einige CDs aufgenommen, die sie gerne anbieten.

Musikantenstammtisch

Seit 1986 treffen sich diese Musikanten mit Freunden einmal monatlich zum Volksmusikstammtisch. Derartige Stammtische gibt es in ganz Österreich, unserer ist aber der derzeit wohl älteste durchgehend aktive Volksmusikstammtisch Niederösterreichs. Termin ist seit Jahren der 3. Freitag jeden Monats (ausgenommen schulfreie Tage) in der Windischhütte, Beginn (nicht sehr pünktlich) um 20.11 Uhr. Hier treffen sich jedes Mal etwa 20 oder mehr Musikanten mit verschiedensten Instrumenten und musizieren stundenlang, teils solo, teils gemeinsam, ohne jeden Zwang, ohne Programm, aber immer mitreißend für die zahlreichen Zuhörer.

Gerhard Fuchs, Franz Fuchs und Agnes Forsthuber spielen beim Stammtisch auf.Gerhard Fuchs, Franz Fuchs und Agnes Forsthuber spielen beim Stammtisch auf.

Das Liechtentaler Quartett spielt beim Stammtisch auf.Das Liechtentaler Quartett spielt beim Stammtisch auf.

 

Wer zu diesem Stammtisch eingeladen werden möchte, braucht nur seine Mailadresse bekannt zu geben. Näheres im Internet unter „Stammtischmusik Klosterneuburg Termine“.

Musikantenschulung

Und damit der Musikanten-Nachwuchs nicht weniger wird, veranstaltete Franz Fuchs seit 1982 zwei Mal jährlich in Niederösterreich eine Wochenend-Musikantenschulung. Seit 2017 leitet sein Sohn Gerhard dieses gut besuchte Seminar. Musikanten nicht nur aus Ostösterreich, sogar aus der Schweiz und aus Norddeutschland können in Mold bei Horn lernen, wie mitreißend Volksmusik und Volkstanzmusik klingen kann. Näheres im Internet unter „Musikantenschulung Mold“.

Die Referenten Fredi Gieger, Gerhard Fuchs und Franz Fuchs spielen zur Abendgestaltung in Mold.

Die Referenten Fredi Gieger, Gerhard Fuchs und Franz Fuchs spielen zur Abendgestaltung in Mold.

Eine ad hoc zusammengestellte Musikgruppe spielt zur Abendgestaltung in Mold auf.

 

 

Eine ad hoc zusammengestellte Musikgruppe spielt zur Abendgestaltung in Mold auf.